Philips HQ 8250/17 Herrenrasierer Reviews

Billig Drogerie & Körperpflege Onlineshop – Philips HQ 8250/17 Herrenrasierer

Philips HQ 8250/17 Herrenrasierer

Unverb. Preisempf. : EUR 159,00 ★★★★★
Preisvergleich : Vergleichen Sie für Niedrigster Preis Klicken Sie hier!

Philips HQ 8250/17 Herrenrasierer Produktmerkmale

  • Speed-XL-Scherköpfe: für eine schnelle und gründliche Rasur
  • SmartTouch Konturenanpassung für eine schnelle und effiziente Rasur
  • FastRinse mit antibakterieller Beschichtung auf der Innenseite
  • Präzisionsschnittsystem

Philips HQ 8250/17 Herrenrasierer Test und Preisvergleich

Billig Drogerie & Körperpflege Onlineshop – Drogerie & Körperpflege Online Bestellen günstig kaufen!
100% Zufriedenheitsgarantie Online Shop für Deutschland und Europa.

Jetzt Kaufen Philips HQ 8250/17 Herrenrasierer Online Bestellen günstig kaufen!

Philips HQ 8250/17 Herrenrasierer
große Auswahl an Top-Produkten & viele Angebote!

3 comments

  1. Spike · ·

    132 von 133 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    Gutes Gerät mit nur wenigen Schwachpunkten, 7. Januar 2010

    Von SpikeAlle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Philips HQ 8250/17 Herrenrasierer (Badartikel)

    Ich rasiere mich seit einigen Jahren sowohl mit Braun (5790) als auch mit Philips, sozusagen im Parallelbetrieb. Meinen 10 Jahre alten Philishave habe ich vor ein paar Wochen durch einen neuen Philips HQ 8250/17 ersetzt.Sehr erfreulich finde ich, dass es bei Philips einige Verbesserungen gegenüber früheren Modellen gibt.Positiv würde ich vor allem folgende Punkte anmerken:- Die Konturanpassung wurde verbessert (sehr gut vor allem am Kinn)- Die 3 Scherköpfe haben jetzt jeweils 3 Rotationsmesser-Ringe, wodurch die Rasur-Geschwindigkeit verbessert wurde- Das Gerät ist relativ leise, insbesondere im Vergleich zum lauten Braun eine Wohltat- Eine Akkuladung hält mehr als 2 Wochen, da kann man im Urlaub künftig auf’s Ladekabel verzichten- Die Rasur ist sanfter als beim alten Philishave und kann diesbezüglich jetzt locker mit Braun-Rasierern mithalten.- Kein Austritt von “Rasiermehl” (kommt beim Braun-Rasierer leider vor)- Schnelle und einfache Reinigung (natürlich auch unter dem Wasserhahn möglich).Das Reinigungsthema war für mich übrigens auch der Hauptgrund, warum ich kein Gerät aus der stylisheren und vielleicht sogar wertigeren RQ-Serie (arcitec) gekauft habe, dort muss man nämlich 3 Kammern einzeln auffriemeln, habe das im Laden mal ausprobiert, ist nicht so mein Fall. Das geht beim HQ 8250 (nur eine große Kammer) wirklich besser und schneller.Da der Philips jedoch durchaus auch ein paar Schwachpunkte hat, gibt’s von mir nur 4 Sterne:- Vor allem an der Oberlippe wird die Rasur selbst bei festem Druck und häufigerem hin- und her nicht wirklich glatt- Am Kotelettenansatz ist Philips auch weiterhin zu ungenau- Längere Haare (z. B. am Hals) wurden vom alten Philishave besser abgegriffen- Die Ladestandsanzeige (eine gelbe Diode soll aufleuchten, bevor dem Akku der Saft ausgeht) meldet sich zu spät, unter Umständen ist keine komplette Rasur mehr möglich (ärgerlich, wenn gerade kein Netzkabel zur Hand ist).Naja, den perfekten Rasierer gibt’s wohl einfach nicht, zumindest nicht in dieser Preisklasse (unter 100,- Euro). Unter dem Strich gibt’s von mir für den HQ 8250, trotz der kleinen Minuspunkte, aufgrund des sehr guten Preis- Leistungsverhältnisses trotzdem eine Kaufempfehlung.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? 

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link Kommentar

  2. wimala · ·

    55 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    BRAUN oder PHILIPS-System?, 29. Juni 2010

    Von wimalaAlle meine Rezensionen ansehen
      

    Rezension bezieht sich auf: Philips HQ 8250/17 Herrenrasierer (Badartikel)

    Habe 15 Jahre das BRAUN-System und insgesamt etwa 20 Jahre das PHILIPS-System mit den rotierenden Köpfen, zuletzt den Philishave 5425 benutzt. Dieser funktioniert nach wie vor einwandfrei, aber ich war es leid diesen immer umständlich mit Bürste reinigen zu müssen. Die neuen Rasierer einfach unter fließendem Wasser abzuspülen, dem konnte ich nicht widerstehen!Also welches System sollte es nun diesmal sein: BRAUN oder PHILIPS?Dazu gleich vorweg: beide Systeme sind sehr gut, welches System für den Einzelnen besser ist, muss man wirklich selbst testen.Ich persönlich habe die Feststellung gemacht, dass der Oberlippenbart besser durch das BRAUN-System, während alle anderen Gesichtsteile besser und bequemer durch das PHILIPS-System rasiert werden -aber wer will schon bei einer Rasur zwei verschiedene Rasierer benutzen?Also habe ich mir den BRAUN meines Vaters ausgeborgt und habe mich dann letztendlich doch wieder für das PHILIPS-System entschieden, weil der Rasierer leichter und leiser ist und m.E. bequemer in der Hand liegt.Benutze den 8250/17 nun seit ca. 6 Wochen und habe den Kauf bis heute nicht bereut! Die Rasur ist sehr gründlich, auch an der Problemzone ‘Oberlippenbart’; allerdings muss ich hier etwas intensiver rasieren als bei den anderen Gesichtsteilen, aber das nehme ich in Kauf.Was mir ganz besonders an dem Rasierer gefällt ist nicht nur die Tatsache, dass ich ihn einfach unter fließendem Heißwasser (bis 80 Grad!) abspülen kann, sondern dass der Scherkopf zur Reinigung nur aufgeklappt wird und am Gerät verbleibt. Ursprünglich hatte ich Bedenken, weil man den Scherkopf nicht komplett abnehmen kann. Inzwischen betrachte ich dies sogar als Vorteil, denn das ist tatsächlich so besser zu handhaben und er liegt außerdem auch nicht irgendwo in der Gegend rum …….Danach den Rasierer nur abschütteln und zum Trocknen einfach auf die mitgelieferte Badezimmerhalterung stellen. Keinesfalls sollte die Schereinheit und die Haarauffangkammer mit einem Tuch o.ä. extra getrocknet werden, da dies die Scherköpfe und Verbindungsspindeln beschädigen könnte -ganz einfach das Gerät von selbst trocknen lassen! Gewöhnungsbedürftig ist, dass dabei dann das Wasser aber unten am Rasierer durch den Stromanschluß (!!) und den Standfuß abläuft; dies ist aber lt. PHILIPS absolut unbedenklich, weil der Rasierer über eine versiegelte Inneneinheit verfügt. Diese Einheit ist wasserdicht und enthält die Elektronik. So ist sichergestellt, dass der Rasierer wasserdicht ist, auch wenn er versehentlich ins Wasser fällt.Vorteile:- sehr leise, keine Vibration in der Hand- geringes Gewicht- größere Scherköpfe- super bequem und einfach unter fließendem Wasser zu reinigen (bis 80° heiß!)- starker Akku, der ca. 3 Wochen (bei täglich 1x Rasur) hält- vollständiges Laden dauert etwa 60 Minuten (erstmaliges Aufladen allerdings 12 Stunden!)- Kontrollleuchte leuchtet bei schwachen Akku auf, dann hat man noch etwa 5 Minuten zum Rasieren- bei leerem Akku kann Rasierer auch mit Kabel benutzt werden- Standfuß wird mitgeliefertNachteile:- Rasur im Oberlippenbereich muss intensiver vorgenommen werden, um gutes Ergebnis zu erzielen- mitgelieferte Aufbewahrungstasche ist primitivTipp:Rasierer auf der PHILIPS-Homepage registrieren, dann gibt es insgesamt 3 Jahre Garantie, anstatt nur 2 Jahre!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? 

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link Kommentar (1)

  3. knostli · ·

    103 von 110 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    super Teil!, 27. Dezember 2008

    Von knostliAlle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Philips HQ 8250/17 Herrenrasierer (Badartikel)

    Philips HQ 8250/17 Herrenrasierer (neues Modell)Eines vorweg: Ich habe den 8250/17 seit ca. 2 Wochen im Einsatz. Und ich bin hellauf begeistert!!!Eigentlich bin ich ein Rasiermuffel. Habe mir vor ca. 13 Jahren einen Philips RP 765 zugelegt, welcher damals auch schon um die 180 Märker gekostet hat. Habe mich 2 – 3 mal in der Woche rasiert, da ich mit diesem Teil am Halsbereich enorme Probleme hatte und immer mit dem Nassrasierer “nachhelfen” musste. Auch hatte ich enorme Hautreizungen.Da der 765 nun den Geist aufgegeben hat, habe ich mir den 8250/17 zugelegt. Absolut kein Vergleich mit dem alten Teil!!!! Die Technik bleibt eben nicht stehen. Ist enorm schnell, sehr sehr sauber (Nachilfe mit Nassrasierer ade) und überhaupt keine Reizung der Haut mehr.Wie eingangs erwähnt, habe ich mich ca. 2 – 3 mal in der Woche rasiert. Und ich war eher ein Rasiermuffel.Als ich den 8250/17 bekam und das erste Mal im Einsatz hatte, hatte ich auch einen 3-Tages-Bart. Der 8250/17 hat diesen ohne Probleme “bekämpft”. Das Teil mach so “Spass”, dass ich mich mittlerweile alle 2 Tage rasiere. In ca. 5 Minuten ist alles erledigt.Was leider in der Relation nicht so ganz passt und schade ist, ist die Tatsache, dass die Ersatz-Scheerblätter um die 40 EUR kosten. Also 1/3 vom Neupreis. Aber so ist das eben heutzutage mit den Ersatzteilen, leider.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? 

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link Kommentar (1)